Vorgehensweise beim Reverse Engineering

...vom realen Objekt zum CAD-Modell

 

1. Zunächst erfolgt die Ermittlung der Aufgabenstellung.
Details, die vorab bekannt sein müssen, um das optimale Vorgehen zu planen...

  • Wofür werden die Daten benötigt?
  • Welche Details sind wichtig?
  • Wie ist die gewünschte Gesamtgenauigkeit?
  • Welche Objektart kommt in Frage?
  • Wie hoch ist der Umfang und die Häufigkeit der Aufgabe?

Zurück