Beispiele

...Reverse-Engineering für einem Lampengehäuse


Reverse Engineering - Lampengehäuse

1. Aus einer vorhandenen 2D-Zeichnung wurde zunächst ein parametrisches CAD-Modell im Kundenformat erstellt.

 

 

 

 

Reverse Engineering - Verdichterlaufrad

2. Danach wurden die Bereiche durch hochgenaues 3D-Scannen erfasst, in denen Abweichungen des Teiles gegenüber der Zeichnung vermutet wurden.

 

 

 

 

Reverse Engineering - Verdichterlaufrad

3. Im nächsten Schritt werden die gemessenen Daten mit dem konstruierten Vormodell verglichen.

 

 

 

 

Reverse Engineering - Verdichterlaufrad

4. Dann werden die einzelnen Parameter der Konstruktion iterativ angepasst, bis die gewünschte Übereinstimmung von CAD-Modell und realem Teil erreicht ist.

 

 

 

Reverse Engineering - Verdichterlaufrad

5. Zuletzt wird das fertige parametrische CAD-Modell im native-Format der Kundensoftware übergeben.

 

 

Zurück